Weihnachtsmacarons: Zweiter Advent

Christmas Kaffee Macaron

Heute geht unsere Advent-Reihe mit Macarons weiter. Dieses Mal wollten wir die Kombination aus Kaffee und Orange ausprobieren. Da heute bei einer von uns ein Familienessen ansteht, haben wir ein paar Stück entsprechend schön verpackt: Die Eltern und Geschwister werden sich über das kleine süße Geschenk freuen!

Hier geht’s zum ersten Advent, hier zum dritten und hier zum vierten..


Schritt 1: Grundrezept für ca. 40 Macarons

Das Grundrezept für die Macarons findet ihr hier. Fügt zu der gesiebten Puderzucker-Mandelmischung 2EL Kakaopulver und 2TL frisch gemahlenen Kaffeebohnen. Macaronschalen vor dem Backen mit frisch gemahlenen Kaffeebohnen bestreuen.

Schritt 2: Füllung aus Kaffee-Ganache und Orangenmarmelade

(Achtet bei der Orangenmarmelade darauf, dass der Zuckeranteil nicht zu hoch ist)

  • 150g Sahne
  • 150g dunkle Schokolade
  • 2TL lösliches Kaffeepulver
  • 1TL frischgemahlenen Kaffeebohnen

Schokolade klein hacken. Sahne mit Kaffeepulver und gemahlenen Kaffeebohnen in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen. Ca. 2-3 min. ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren. Schokolade darin unter Rühren auflösen. Ganache gut abkühlen lassen (entweder 2-3 St. im Kühlschrank oder zugedeckt bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen) und mit dem Schneebesen gut verrühren. Mit der fertigen Ganache die Macarons füllen. In die Mitte etwas Orangenmarmelade geben.

Christmas Macaron

Ihr könnt die fertigen Macarons mit einer goldenen Kaffeebohne dekorieren (einfach echte Kaffeebohnen in goldenes Lebensmittelpulver tauchen).

Kaffee-Macaron-Advent

Kommentar hinterlassen