Lady Marian

Lady Marian Himbeertarteletten

Wer kennt sie nicht? Die Geliebte von Robin Hood ist mit Sicherheit eine der bekanntesten weiblichen Figuren in mittelalterlichen Geschichten. Sie wird oft als starke und emanzipierte Frau portraitiert, die mutig an der Seite ihres Verlobten kämpft.  Nachdem wir euch unseren Robin vor einigen Wochen vorgestellt haben, wollten wir ihn nicht allzu lange warten lassen und nun sind sie hier auf unserem Blog wieder vereint: Der mutige Robin Hood und die schöne Lady Marian, die Figuren einer sehr romantischen Legende, die uns zu diesen beiden Törtchen inspiriert hat. Wir empfehlen natürlich, sie zusammen zu servieren, und wünschen euch viel Spaß beim Backen!

Lady Marian Himbeertarte


Rezept für 10 kleine Tartelettes (je 8cm Durchmesser) oder eine große Tarte (28cm Durchmesser).

Schritt 1: Haselnuss-Mürbeteig

Teig nach dem Grundrezept für Mandelmürbeteig zubereiten, aber statt 60g Mandeln 60g gemahlene Haselnüsse verwenden.

Schritt 2: Himbeermarmelade

Ihr könnt auch eine gute Marmelade aus dem Supermarkt verwenden, wenn ihr Zeit sparen wollt.

  • 200g tiefgefrorene Himbeeren
  • 100g Gelierzucker

Himbeeren nicht auftauen, mit dem Zucker in einem Topf vermischen und aufkochen. Danach ca. 4 Min. köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Schritt 3: Haselnuss-Streusel

  • 60g Butter
  • 45g brauner Zucker
  • 80g Mehl
  • 70g gemahlene Haselnüsse
  • ½ TL Zimt

Haselnüsse 5-7 Min. in den auf 160°C (Umluft) vorgeheizten Ofen rösten, abkühlen lassen. Alle Zutaten miteinander vermischen und mit den Händen Streuseln formen. Bei 180°C (Umluft) ca. 15 Min. backen, bis sie eine hell-braune Farbe bekommen haben.

Schritt 4: Mascarpone-Creme

  • 300g Vollmilch
  • 80g Eigelb (von ca. 4 Eiern)
  • 20g Speisestärke
  • 50g Zucker
  • 350g Mascarpone
  • 1 Zimtrinde

Wenn ihr keine Zimtrinden habt, könnt ihr ½ TL Zimt verwenden. Zimtrinde hat jedoch einen viel feineren Geschmack und Aroma.

Zuerst die Crème Pâtissière zubereiten: Milch mit der Zimtrinde aufkochen. 10-15 Min. ziehen lassen. Eigelb und Speisestärke mit dem Handrührgerät aufschlagen, bis die Masse hell-gelb geworden ist, dann Zucker unterrühren.

Milch erneut aufkochen, Zimtrinde herausnehmen, Milch langsam zu der Eigelbmasse gießen, dabei weiter mit dem Handrührgerät kräftig rühren. Die Masse wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze mit dem Schneebesen weiterrühren, bis die Creme dick wird. Wenn sich die ersten Blasen auf der Cremeoberfläche zeigen, die Creme vom Herd nehmen.

Die Creme in einen sauberen Teller geben und einen Bogen Frischehaltefolie direkt auf ihre Oberfläche legen, damit sich keine „Haut“ bilden kann und für ca. 1-2 Stunden kühl stellen.

Crème Pâtissière gut durchrühren. Zuerst einen kleinen Teil von Mascarpone untermischen, dann den Rest unterheben.

Schritt 5: Tartelettes zusammenstellen und dekorieren

  • Ca.300g frische Himbeeren

Tartelettes (oder Tarte) mit Himbeermarmelade bestreichen und mit der Mascarpone-Creme füllen. Mit Himbeeren und Streuseln dekorieren.

Himbeertarteletten

2 Kommentare zu: Lady Marian
  1. Eva
    25.11.2014 um 15:38

    Die sehen super aus! Ihr habt wirklich tolle Rezepte hier.
    Liebe Grüße
    Eva

    Antworten
    • Yuliya
      Yuliya
      25.11.2014 um 21:11

      Liebe Eva,

      vielen Dank! Wir freuen uns riesig, wenn wir das hören 🙂

      LG,
      Yuliya & Yuliya

      Antworten

Kommentar hinterlassen